Orved Unternehmen

Innovatoren nach Wahl

Bei Orved glauben wir, dass Innovation nicht nur eine Idee, sondern eine perfekte Synchronisation zwischen drei Schlüsselelementen erfordert: dem Know-how, das jeder von uns besitzt, die Entschlossenheit, unsere Ziele zu erreichen, und die Leidenschaft. die unseren Erfolg antreibt. Aus diesem Grund innoviert Orved seit mehr als dreißig Jahren die Welt und entwickelt die besten Produkte für die Konservierung und das Vakuumkochen, unsere wahre Leidenschaft!

Wir waren schon immer die Meister der Vakuum-Exzellenz!

Exzellenz, Innovation, Training, Zuhören und Kundenbetreuung sind die Eckpfeiler der Orved-Unternehmensphilosophie. Eine kohärente Wahl, die das Unternehmen dazu veranlasst hat, die Kultur und den Einsatz der Vakuumtechnik in der ganzen Welt zu verbreiten, dank des Angebots von in Italien gebauten Vakuummaschinen, die sowohl in technologischer Hinsicht als auch in Bezug auf die Qualität immer auf dem neuesten Stand sind und nicht nur die Bedürfnisse der Kunden erfüllen, sondern auch ihre Erwartungen erfüllen können.

Heute repräsentiert Orved die Exzellenz in der Welt des Vakuums sowohl bei der Lagerung als auch beim Kochen; es realisiert tägliche Produkte von höchster Qualität, Effizienz und mit dem Ziel, die tägliche Arbeit der Kunden zu vereinfachen, wobei stets die höchste Technologie und Leistung bei gleichzeitiger erheblicher Zeit- und Kostenersparnis gewährleistet ist.

Nasce Orved1984 - Orved di Salvaro
Nasce la società1988 - Salvaro & Sileo
Nasce Orved SRL1995 - Orved S.R.L.
Nasce Orved SPA2009 - Orved S.P.A.

Hinter einem erfolgreichen Unternehmen stehen immer starke Wurzeln!

 
 
 
 
 
2015

EIN ERFOLGREICHES UND INNOVATIVES JAHR FÜR ORVED

Dank kontinuierlicher Studien in der Konservierung und im Vakuumkochen und Investitionen in die besten Technologien erneuert Orved die CUISSON-Linie und stattet sie mit spezifischen Programmen für Konservierung und Vakuumkochen aus.

2014

ORVED FLIEGT INS ALL!

Die besondere Zusammenarbeit zwischen Orved und Argotec ermöglicht es Orved, ARGOVAC zu entwickeln, die erste Vakuumverpackungsmaschine, die zum Vakuumverpacken von Lebensmitteln für Astronauten der Raumfahrtmission 'FUTURA MISSION', darunter die italienische Astronautin Samantha Cristoforetti, entwickelt wurde.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
2013

DIE NEUE EVOX-LINIE IST GEBOREN

Hergestellt aus einem innovativen Material, ultra-beständig und nie in der Geschichte der Vakuummaschinen verwendet. Die extreme Geschwindigkeit der Verpackung, das attraktive Design der Evox 30 in den Limited Edition Versionen, der Evox F1 in rot und der Evox L1 in gelb identifizieren dieses Modell national und international als die avantgardistischste im Vakuumbereich.

2011

ORVED S.P.A.

Dank der kontinuierlichen Erfolge, die nicht nur national, sondern auch in den wichtigsten internationalen Märkten anerkannt werden, steigert Orved seinen Umsatz. Die Gesellschaft, von einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung, wird zu einer Aktiengesellschaft, die von einer Holdinggesellschaft kontrolliert wird, die den historischen Partnern gehört: Marziano Salvaro und Sileo Vendraminetto.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
2006

ZUSAMMENARBEIT MIT KÖCHEN

Dank der fruchtbaren Zusammenarbeit zwischen den Spezialisten des Küchenchefs für Vakuumtechnik und den Ingenieuren der F&E-Abteilung von Orved entstand die Cuisson-Vakuumverpackungslinie, um jedes Produkt, das zum Kochen bestimmt ist, perfekt zu verpacken 'sous-vide'. Cuisson SV-31 und SV-41 Cuisson sind die beiden Modelle, die am besten die innovative Fähigkeit von Orved verkörpern, einzigartige Vakuumverpackungsmaschinen herzustellen, die mit patentierten technischen Details ausgestattet sind, wie beispielsweise der exklusiven vertikalen Kammer, die das Verpacken von flüssigen Produkten auch in großen Mengen erleichtern soll.

2004

HERSTELLUNG VON VAKUUMBEUTELN

Glatte Taschen | Kanalisierte Taschen | Kochtaschen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
2000

VGP LINE

Orved innoviert die Welt des Thermo-Sealing mit der Entwicklung der VGP-Linie. Mit dem Beginn des neuen Jahrtausends innoviert Orved die Welt des Thermoschweißens mit der Entwicklung der VGP-Linie. Die Thermoschweißmaschine wurde entwickelt, um in Schalen, Vakuumprodukten und modifizierter Atmosphäre perfekt zu verpacken und zu verschließen. VGP ist einzigartig in seiner Art für seine geringe Größe, die Geschwindigkeit der Verpackung von Produkten in Trays unter Schutzatmosphäre, die Freisetzung von Inertgas bis zu 100% und seinen leisen Betrieb, dank des Fehlens des patentierten Luftkompressors.

1992

THERMOSCHWEIßEN FÜR SCHALEN

Orved startet die Produktion von Traysiegelgeräten. Profi 1 wurde sofort zum Must-Have-Modell für alle Feinkostläden und zeichnet sich durch seine geringe Größe, Vielseitigkeit und ein exklusives, patentiertes Schlittensystem aus, um die Verpackung von Produkten mit bis zu zwei Schalentypen zu erleichtern.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
1988

BORNE VM88

Aus den Köpfen der Orved-Ingenieure und Techniker kommt die VM88. Die erste Vakuum-Verpackungsmaschine mit externer Extraktion, ausgestattet mit einer innovativen, patentierten, einziehbaren Sonde, die in der Lage ist, Produkte mit Hilfe von glatten Beuteln zu vakuumverpacken. VM88 ist das einzige seiner Art, weil es das System der Vakuumverpackung von Lebensmitteln innovativ gestaltet, das zum ersten Mal glatte Beutel verwendet und sich von den traditionellen geprägten Beuteln befreit. Für die Metzgerei war diese Innovation entscheidend, um die Haltbarkeit des Fleisches zu verlängern und den Erfolg des Unternehmens zu garantieren.

1985

STARTEN SIE VM13

Dieses Modell wird die Geschichte des Vakuums schreiben, weil es das Vakuum-Erzeugungssystem vollständig erneuert, das im Vergleich zum klassischen und bekannten 'Bell-System' von Anfang an viele Vorteile bietet, wie z.B.: Kostensenkung, reduzierte Maschinenabmessungen, extreme Vielseitigkeit, höhere Geschwindigkeit der Vakuumausführung. Diese Innovation wird ein Meilenstein in der zukünftigen Entwicklung von Vakuumverpackungsmaschinen bleiben und dem Unternehmen den Eintritt in die wichtigsten nationalen und internationalen Märkte ermöglichen.